banniere

 

 

26.19.2016 bis 26 .11.2016


Im Rahmen der Monat der Fotografie off Berlin 2016

 

REALE FIKTIONEN

 

analog Photographie von  Jeanne Fredac


 

 

w

 

 

 

Vernissage Mittwoch 26 October 19h00

 

 

Wir befinden uns in einer Welt des Reisens. Es ist üblich und normal, das Flug­zeug zu benutzen, mit dem Bus, dem Zug mehrmals im Jahr zu reisen, so dass Immobilität fast verdächtig ist. Wir sammeln Bilder, Filme und nehmen dabei in Kauf, dass wir oft unser Gedächt­nis verlieren; weil wir ein Handy haben, und die falsche Vorstellung, dass eins das Andere  ersetzten kann. Die Bilder haben weder eine Einleitung, noch eine Entwicklung, noch ein Abschluss.  Sie sind Anfang und Ende. Sie sagen : ich war da, sie zeigen : so ist es. Aus dem Zusammenhang gerissen, verlieren sie ihre Geschichte, Geographie, sie verlie­ren ihren realen Status um Fiktion zu werden.

 

Wander Atelier| Falckensteinstr.45 | 10997 Berlin

 

Mo & Di 12 – 14:30 | Mi 12 – 18:00 Do & Fr 12 – 19:00 | Sa 13 – 18:00

 

U Bahn und Bahn : U1 Schlessisches Tor • S + U Warschauer Str.

 

http://www.monat-off-berlin.de/

 

Eintritt frei

 

 

logo_mdf2016_berlin_redblack

 

 


 

 

1.02.2016 bis 12 .02.2016


Ausstellung Ex und Hopp Gesellschaft

im Wander Atelier

 

 

 

 

 

Neue Werke von Jeanne Fredac

Im Rahmen der Transmediale 2016

 

 

 

In einer Lounge begrüßt die Ex und Hopp Gesellschaft die Beobachter.


Das Video « Do you need something else ? », Dekonstruktion, Objekt nach Objekt, einer Installation eingerichtet mit dem ganzen Besitz einer Person, spielt auf dem Fernseher der gemütlichen Lounge. Die Sitze sind rot, Plüsch, alte Schuhe hängen an der Wand, und loben die Kunst des Stopfens, eine Lampe vom 25. Jahrestag des Berliner Mauer Falls brennt ohne Glanz.

 

 

Wander Atelier

Falckensteinstr.45

10997 Berlin

 

  Mo-Sa 12-18h00

 

 

http://transmediale.de